2bilder_02

Welche Vorteile bietet eine Auftragskomposition?

Eine Auftragskomposition ist speziell für

  • einen bestimmten Anlass,
  • das Publikum,
  • das Orchester bzw. Ensemble,
  • sowie die akustischen Verhältnisse vor Ort

zugeschnitten und eignet sich daher insbesondere als besondere Note in einem Konzertprogramm oder als Highlight eines Groß-Events – zum Beispiel als Abschlussmusik mit Feuerwerk. Die genaue Gestaltung der Komposition im Hinblick auf Stilistik, Länge und Besetzung richtet sich hierbei nach dem Wunsch des Auftraggebers. Als solcher können Sie weiterhin auswählen, ob Sie Partitur und Notensätze für eine konzertante Aufführung mit Orchester oder eine bereits fertig produzierte Audioaufnahme in Studioqualität benötigen. Vom Beginn der Auftragsausgestaltung bis zur finalen Aufführung erhalten Sie regelmäßige Rückmeldungen zum Stand der Komposition, um sicherzustellen, dass Ihnen diese auch zusagt.

2bilder_04

Sind Sie
Interessiert?

Als Interessent können Sie gerne eine kostenfreie Beratung in Anspruch nehmen. Diese Beratungsleistung bleibt auch im Falle eines Nichtzustandekommens des Auftrages selbstverständlich kostenfrei.

Für die Beratungsgespräch ist es hilfreich, wenn Sie nach Möglichkeit folgende Informationen bereitstellen könnten:

  • Welche Besetzung wird gewünscht? (z.B. Solo-Pianist, Kammerbesetzung, Blasorchester, Chor, Sinfonieorchester)
  • Welches Material wird benötigt? (z.B. Notenmaterial digital, Notenmaterial gedruckt und gebunden, Aufnahme in Studioqualität)
  • Welche Länge soll die Komposition haben? (z.B. 5-minütige Ouvertüre, kurzes Klavierstück, abendfüllende Sinfonie)
  • Wo und wann soll die Komposition aufgeführt werden?
  • Welches Budget haben Sie für die Auftragskomposition vorgesehen?

Sollten Sie weitere Fragen bezüglich der Vergabe, dem Ablauf und der Aufführung von Auftragskompositionen haben, werden diese gern beantwortet – bitte nutzen Sie hierfür das Kontaktformular oder schreiben eine E-mail an info@nicolas-ruegenberg.de